Ludwig Ganghofer in Welden

Literatur und Landschaft

In Welden hat Ludwig Ganghofer, der nach Karl May meistgelesene Schriftsteller der Kaiserzeit, große Teil seiner Kindheit und Jugend verbracht. An diese prägende Zeit des Autors von Heimatromanen wie "Der Herrgottschnitzer von Ammergau" oder "Der Jäger von Fall" erinnern die Ganghofer-Stätte Welden und weitere Sehenswürdigkeiten wie die Kirche St. Thekla und der Ludwig Ganghofer Lausbubenweg.

Broschüren und Links

Broschüre

Ludwig Ganghofer