Der Wald – unsere grüne Lunge

Text und Bilder: Regio Augsburg Tourismus GmbH

Bildnachweis: Naturpark Westliche Wälder e.V.

Der Wald - Klimabewahrer, CO2 Speicher und Kraftort

Die Wälder unserer Erde sind vielfältig. Sie sind der Lebensraum für rund zwei Drittel unserer Tier- und Pflanzenarten. Vor rund 20 Jahren war noch ein Drittel der gesamten Landfläche von Wäldern bedeckt. Klimawandel, Waldbrände und großflächige Abholzung haben jedoch weltweit einen drastischen Rückgang des Baumbestandes verursacht. Längst ist in unser Bewusstsein gerückt, dass der Wald schützenswert ist. Majestätischen Bauriesen – 1.000 jährige Eiben und 400 Jahre alte Buchen – auch in unseren Breiten finden sich „Urwälder“, deren uralter Baumbestand uns ehrfürchtig staunen lässt.
 

Naturpark Westliche Wälder - Durchatmen vor den Toren Augsburgs

Vor den Toren der Stadt dehnt sich der Naturpark Westliche Wälder, Augsburgs „grüner Westen“, kilometerweit aus. Schwabens einziger Naturpark wird von drei Flüssen begrenzt: der Wertach und der Schmutter im Osten, der Mindel im Westen und der Donau im Norden. Die liebliche Kulturlandschaft mit waldreichen Höhenzügen, grünen Tälern und naturnahen Gewässern hat sich über die Jahrtausende entwickelt. Harmonisch in die Täler eingebettete Ortschaften warten mit etlichen Sehenswürdigkeiten und einladender Gastronomie auf. Ein wunderbares Naherholungsgebiet, durchzogen von zahlreichen markierten Rad-/Wanderwegen. Freizeitgenuss und Entspannung abseits großer Menschenmassen ist hier garantiert.
Naturpark Augsburg
 

Museum: Das Naturparkhaus Oberschönenfeld

Wald, Forst, Tiere, Pflanzen, Klimawandel und Energiewende. Die sprechenden Bäume Quercus und Fagus führen kurzweilig durch die vielseitige Ausstellung.
Naturparkhaus - mehr erfahren
 

Stadtwald Augsburg - Erholung, Sport und Waldbaden

Der weitläufige Siebentischpark verbindet Augsburgs City direkt mit dem Stadtwald. Dieser bedeckt ein Fünftel des Stadtgebiets! Die Stadtwald-Bäche sind Teil des „Augsburger Wassermanagement-Systems“ – sie stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und zeugen von Augsburgs historischer Trinkwasserversorgung. Attraktive Rad-/ Wander- und Joggingstrecken führt bis zum Kuhsee und den idyllischen Lechauen. Ab dem Revier Haunstetten gelangt man zum Ilsesee und zur Lechstaustufe 23. Siebentischwald, Haunstetter Wald, Gögginger- und Inninger Wald: rund 2.000 Hektar Wald im Stadtgebiet laden zum erholsamen "Waldbaden" und zum Sporteln ein.
Stadtwald - mehr erfahren
 

Museum: Der Waldpavillon Augsburg

Das Wald-Wander-Museums-Erlebnis im Siebentischwald. Umweltbildung mit Spaß und der Wald beginnt direkt vor der Türe!
Waldpavillon
 

Jogging & Laufstrecken

Radeln & Wandern - Tourenplanung leicht gemacht

Das Rad- und Wanderportal der Regio Augsburg Tourismus GmbH - perfekt für alle Outdoor-Fans!

Badespaß in Flüssen und Seen

Flößerpark & Wertach vital
Nicht nur die zahlreichen Badeseen in Augsburg und der Region eigenen sich für ausgelassenen Badespaß. Die abgeflachten Flussufer von Lech und Wertach offerieren ebenfalls, an einigen ausgewiesen Stellen, Bademöglichkeiten für besonders mutige "Wasserratten"! Das erfrischende Nass im Proviantbach und Eiskanal ist ein weiteres außergewöhnliches Badeerlebnis für geübte Schwimmer*innen. Für das Schwimmen in Flüssen, Bächen, Seen und Kanälen gilt jedoch immer "auf eigene Gefahr".
Flüsse und Seen
Flößerpark
Naherholungsgebiete
 

Gastro-Tipps

Gemütlich rasten und lokale Gaumenfreuden genießen.

Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 0
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de
 
 

Unsere Tipps für Walderlebnisse:

Spannend, interaktiv & inspirierend

 
 
Ganghofer-Wanderweg und
Ludwig-Ganghofer-Lausbubenweg
Die spannende Geschichte eines berühmten Literaten inmitten der Natur erleben. Der Vater ein königlicher Revierförster, der Sohn ein natur-verbundener, gefeierter Autor. Die kleine Gemeinde Welden widmet sich intensiv der Ganghofer-Familiegeschichte. Wanderwege mit Erlebnisstationen und eine Lauschtour, der Audio-Guide für das Smartphone, führen unterhaltsam durch den orts-umgebenden Wald.
Ludwig Ganghofer
 
 

LandArt-Kunstpfad Bonstetten
berührend & inspirierend
Hama Lohrmann, gelernter Zimmermann und Künstler, schuf neun beeindruckende Land-Art Kunstwerke, rein aus Natur-material, ohne künstliche oder technische Hilfen. Symbolhaft die fein ziselierte Kreise und Linien aus Holz, Stein und Sand. Eine Lauschtour, der Audio-Guide für das Smartphone, erlaubt Einblicke in den hingebungsvollen Schaffungsprozess, mit dem der Künstler die Schönheit der Natur destilliert und die integralen Bestandteile der Kunstform Land-Art (Veränderung, Vergänglichkeit, Auflösung) in Szene setzt.
Landart
 
 

Spurensuche vor den Toren Augsburgs
Die Schlacht auf dem Lechfeld
Ein absolut genialer Outdoor-Freizeittipp: Eine Wissensspiel-App und ein GPS-Abenteuer laden zur Zeitreise ein: im Jahr 955 wurde vor den Toren Augsburgs Geschichte geschrieben. Erfahren Sie mehr über Bischof Ulrich, König Otto I. und die Zeit der Ungarneinfälle.
Schlacht auf dem Lechfeld
Spurensuche zur Lechfeldschaft
 
 
Erholung & Freizeitspaß
in Schwabens einzigartigem Naturpark
 
 

Aktuell

Wandermagazin
Ausgabe 210, Frühling 2021
Artikel: Im Märchenwald der Fugger
Jarle Sänger entdeckt Deutschland zu Fuß - Augsburger Wälder
 


Broschüren

Broschüre

Wandern. Touren im Alpenvorland

Broschüre

Radwandern. Touren im Alpenvorland

Broschüre

München-Augsburg-Radweg

Broschüre

Naturpark Augsburg- Westliche Wälder