Spezielle Angebote & Aktionstage

Bilder © Regio Augsburg Tourismus GmbH (2/3), Stadtwerke Augsburg AG (4/5),  Kurt Idrizovic (6), Lechwerke AG (7), Bahnpark Augsburg (8), Hans-Rainer Mayer (9), Stadtentwässerung Augsburg (10)

 

Historisches Wasserwerk am Hochablass

Im historischen Wasserwerk am Hochablass kann man das Augsburger Welterbe hautnah erleben! Dieses Wasserwerk versorgte die Augsburger Bürger*innen nahezu 130 Jahre lang mit reinstem Trinkwasser aus dem Stadtwald. Es war weltweit das erste Wasserwerk welches eine Wasserversorgung ohne Wassertürme ermöglichte. Es wurde auch als "Tempel der Technik" bekannt, denn die Augsburger Maschinenfabrik entwickelte hierfür ein ausgeklügeltes Pumpensystem mit angeschlossenen Druckwindkesseln, durch die das Wasser direkt in die Haushalte gebracht werden konnte. Das Technikdenkmal zählt zu den Objekten des Augsburger Wassermanagement-Systems (UNESCO Weltkulturerbe seit 2019). Die Stadtwerke Augsburg (swa) offerieren regelmäßig Besichtigungsmöglichkeiten.
Termine / Führungen: Öffnung meist jeden ersten Sonntag, 12.00 bis 17.00 Uhr. Mehr erfahren
Virtuelle Touren: Das virtuelle Wasserwerk hat immer für Sie geöffnet: Hier mehr erfahren:

Wasserkraftwerk Langweid mit Lechmuseum Bayern

Das im Landkreis beheimatete LEW-Wasserkraftwerk Langweid besticht schon aus der Ferne mit seiner eindrucksvollen Historismus-Fassade. Es zählt zu den 22 Welterbe-Objekten des "Augsburger Wassermanagement-Systems" und beherbergt auch das Lechmuseum Bayern. Seit 1907 wird hier Strom aus der Wasserkraft des Nördlichen Lechkanals gewonnen. Im Innern verbirgt sich eine riesige begehbare Turbinenkammer. Das neu gestaltete Museum inszeniert den Lech multimedial! Es informiert über Stromerzeugung, Treibwassernutzung, zur Natur und zur Geschichte des Lechtals. Weltkulturerbe & Artenschutz - die Dauerausstellung und der Außenbereich präsentieren diese Themen mit Bild-Infotafeln, Wildbienenhotel, Lesesteinhaufen und einer stillgelegten Turbine im Lechflussbett als unmittelbares Naturerlebnis für große und kleine Besucher*innen.
Termine / Führungen: Museum (meist jeden ersten Sonntag, 10.00-18.00 Uhr). Mehr erfahren
Virtuelle Tour - ein 360°Grad Blick: Mehr erfahren:

Der St. Jakobswasserturm, Brecht-Gedichte und mehr...

Mit der Planung des Unteren St.-Jakobs-Wasserturms hatte der Rat der Reichsstadt 1609 den genialen Stadtwerkmeister Elias Holl beauftragt. Holl errichtete den Wasserturm sowie einen zweiten, 1944 jedoch zerstörten Zwillingsturm im Stil der italienischen Renaissance. Die Wasserräder wurden vom Äußeren Stadtgraben angetrieben. Der Turm kann jederzeit von außen besichtigt werden. Ein ganz besonderes Schmankerl sind jedoch die literarischen Streifzüge (diverse wasserbezogene Themen), die der Brechtkenner Kurt Idrizovic durch die Jakobervorstadt und den Turm anbietet.
Termine / Führungen: Veranstalter Buchhandlung am Obstmarkt, Tel. 0821/51 88 04, post@buchhandlung-am-obstmarkt.de Mehr erfahren

Fahrradführung durch die Wasser-Welterbestadt Augsburg

Das Augsburger Welterbe lässt sich prima mit dem Fahrrad erkunden. Zwei "Augsburg-Radl-Guides-Profis" zeigen wie´s geht. Die geführte Radtour mit Titel „Wie das Wasser nach Augsburg kam“ beginnt in der zentralen Innenstadt und führt bis vor die Tore Augsburgs. Die Tour veranschaulicht die lange und beeindruckende Tradition, die das Wasser in Augsburg hat. Seit mehr als 600 Jahren verfügt die vormalige Reichsstadt über getrennte Leitungssysteme für Trinkwasser und Brauchwasser. Aber auch die Kunst steht in Augsburg oftmals in engem Zusammenhang mit dem Element Wasser. Dies liefert manch kurzweilige Geschichte für diese unterhaltsame Radtour, die vorbei an Prachtbrunnen, kilometerlangen Wasserläufen und Kanälen zu den wohl ältesten Wassertürme Mitteleuropas bis zum Hochablass (Tourende) führt.
Termine / Führungen: Veranstalter u. Tourguide: Petra Kraft / Ch. Heinrich Mehr erfahren
Weitere Touren Mehr erfahren:

Klärwerksführungen

Das Augsburger Klärwerk zählt zu den modernsten in ganz Deutschland. Die Führungen durch das Klärwerk ermöglichen einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Abwasserreinigung, die in Augsburg nach den neuesten technischen und biologischen Erkenntnissen erfolgt.
Termine / Führungen: Jeden ersten Sonntag im Monat (April - Oktober)
Treffpunkt 10:00 Uhr, Haupteingang Klärwerk, Klärwerkstr. 10, 86154 Augsburg
Infos hier:

Bahnpark Augsburg: Wasser – Feuer – Dampf

Zur Zeit der Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen war eine ausgeklügelte Technik-Landschaft entstanden, deren Lebenselixier das Wasser darstellte. Der Bahnpark Augsburg beheimatete einst rund 120 Dampflokomotiven. Diese konnten nur mit Hilfe von Wasserkraft betrieben werden. Der Ringlokschuppen, die Drehscheibe, die Tiefbrunnen, das Wasserhaus, der Wasserkran und die Bekohlung – die gesamte Anlage war ganz gezielt auf die Anforderungen des Dampflokbetriebes zugeschnitten. Heute zählt der Bahnpark zu den größten und spannendsten Industriedenkmälern Bayerns. Entdecken Sie die „Welt der Loks“: Die historischen Botschafter-Lokomotiven im „Rundhaus Europa“ und eine große Modellbahnanlage. Die Dampftage im Bahnpark sind ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie!
Termine / Führungen: Im Sommer meist jeden Sonntag, 11 bis 16 Uhr Mehr erfahren
Individuell gebuchte Führungen, Infos hier:
Willkommen im „Eisenbahn-Wunderland, Tickets für den Bahnpark Augsburg hier:

„Augsburg Wasserstadt“ - Musikalische Stadttour

Augsburg ist unbestritten eine Stadt des Wassers! Das Augsburger Wassermanagement-System wurde 2019 mit dem UNESCO-Weltkulturerbe-Titel ausgezeichnet. Grund genug für Hans-Rainer Mayer – einem echten Augsburger Original – sich auch musikalisch mit dem wertvollen Lebenselixier zu befassen. Gesungene Geschichten – das erwartet die Teilnehmer*innen der „Wasser-Musik-Tour“. Hans-Rainer Mayer sorgt bei der kurzweiligen Führung garantiert für Stimmung. Er besingt die historische Wasserwirtschaft und gibt dabei oft auch recht originelle Wasseranekdoten zum Besten.
Tour mit dem Fahrrad (Dauer ca. 2 St.); Tour mit ÖPNV / kurze Fußstrecken (Dauer ca. 2,5 St.).
Termine / Führungen: Veranstalter Klang & Bilder, Hans-Rainer Mayer Mehr erfahren

Offenes Atelier - ein Blick durchs Künstlerfenster!

„Wassertechnik, Prachtbrunnen und Industriekultur in Augsburg“. Christine Hofmann-Brand setzt dieses Thema mit Fotografie, Malerei und Zeichnung kunst- und eindrucksvoll in Szene! Schauen Sie der Künstlerin in ihrem Atelier über die Schulter, wenn sie an Bildern zum Thema Wassertechnik, Prachtbrunnen und Augsburger Industriekultur arbeitet. Ihr Atelierfenster öffnet sich hin und wieder für ein Gespräch mit interessierten Besucher*innen.
Wo: Augsburg/Atelier im Kloster St. Stephan, Zugang: großes Tor an der „Karmelitenmauer“
Termine / Führungen: Aktuellen Termine siehe Homepage der Künstlerin. Mehr erfahren
 

Veranstaltungskalender

Was, wann, wo? Events & Termine hier:


Kontakt

Gästeservice
T. +49 (0)821 50207-0

 

Besondere Tipps:

swa erleben: Hinter die Kulissen blicken
Spannende Aktionstage & tolle Führungen der Stadtwerke Augsburg finden unter dem Motto "swa erleben" statt. Besucher*innen wird ein Blick hinter die Kulissen der swa ermöglicht. Mehr erfahren

Lechwerke AG: #besserMACHER! - Aktionsprogramm für Groß & Klein
Das "Bessermacher-Programm bietet viele Aktionen zum Thema „Natur erleben“. Wissenswertes über Umwelt- und Naturschutz - spannend vermittelt - für Erwachsene gleichermaßen wie für Familien mit Kindern. Sensibilisiert wird für die konsequente Umsetzung von „Kleinigkeiten“, denn Veränderung findet ihren Anfang oftmals im Kleinen - der sich hierdurch prägende Umweltgedanke wird jedoch letztendlich für den großen Unterschied sorgen! Mehr erfahren

Willkommen im „Eisenbahn-Wunderland“:
Familienerlebnisse im Bahnpark Augsburg - Eintritt, Tickets hier:

Internationaler Tag des Wasser
1992 erklärte die UN-Generalversammlung den 22. März zum Weltwassertag. Seit 2003 steht dieser jährliche Aktionstag unter der Leitung von UN-Water. Der World Water Day soll auf die zentrale Bedeutung des Wassers - für die Menschheit, den Schutz der Wasservorkommen und deren nachhaltige Nutzung - aufmerksam machen, meist mit kostenlosen Stadtführungen & Aktionsprogrammen!
Termine im o.g. Veranstaltungskalender.

Der UNESCO-Welterbetag
Einen Blick hinter die Kulissen des Welterbes gewähren und Welterbestätten erleben: Diesem Zweck dient der UNESCO-Welterbetag, den die Deutschen UNESCO-Kommission 2005 gemeinsam mit dem Welterbestätten Deutschland e.V. ins Leben gerufen. Seither wird dieser besondere Tag deutschlandweit, alljährlich am ersten Sonntag im Juni, begangen.
Termine im o.g. Veranstaltungskalender.

KUMAS-Fachkongress
Die Bayerischen Wassertage sind ein jährlicher, von KUMAS im März organisierter Fachkongress, in Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt, Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, HPC AG, MVV Industriepark Gersthofen GmbH und der IHK Schwaben. Beleuchtet werden aktuelle Fragestellungen zu wasserrechtlichen und wassertechnischen Belangen sowie zu Umwelt & Verbraucherschutz. Aktueller Programm-Flyer hier:


WelterbeTour Augsburg Mehr erfahren



Audiowalk Wasserwerk am Hochablass Flyer Audiowalk
Direkt zum Audiowalk

Wasser-Rallye Mehr erfahren