Weltwassertag, jedes Jahr am 22. März

Das Augsburger Wassermanagement-System: UNESCO Welterbe

Kostenlose Führungen am Weltwassertag! Augsburgs Wasserwirtschaft hat vom späten Mittelalter bis 1972 viele Denkmäler hinterlassen. 22 Objekte sind Teil des UNESCO Welterbes Augsburger Wassermanagement-System. Vier Lechkanäle durchziehen das idyllische Lechviertel der Altstadt und drei herrliche  Monumentalbrunnen verströmen in der zentralen Innenstadt den besonderen Flair italienischer Renaissance. Die Tour führt vom Rathausplatz durch die Handwerkeraltstadt bis zum Wasserwerk am Roten Tor: Einer der dortigen drei Wassertürme ist der älteste Wasserturm Mitteleuropas. (Keine Innenbesichtigungen!)

Termin:
Mittwoch den 22. März
um 14.30 Uhr

Preis: kostenlos
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: begrenzte Teilnehmerzahl / Teilnahme ausschließlich mit online-Ticket

Anmeldung:
Online-Ticket via Homepage
Telefonische Auskunft unter: 0821/50207-21

Treffpunkt: Tourist-Information am Rathausplatz

Es gelten die offiziellen Corona-Regelungen. Wir raten zu Schutz- u. Hygienemaßnahmen. Infos

Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 21
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de
 
 


22. März
Weltwassertag

Wasser ist eine der wertvollsten Ressourcen, die Grundlage jeden Lebens. Seitens der UNO wird der Weltwassertag jährlich begangen um genau dies in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. Das Augsburger Wassermanagements-System zählt seit 2019 mit 22 Objekten zum UNESCO Welterbe. Am 22. März finden deshalb rund um das Welterbe Info-Zentrum (Rathausplatz) von 13:00 bis 17:00 Uhr Wasser-Aktionen statt. Programminfos