500 Jahre Fuggerei

Augsburger Stiftungen
Führung zum 500. Jubiläum der Fuggerschen Stiftungen

Die Augsburger Stiftungstradition begann bereits im Mittelalter. Die Motive hatten religiöse sowie soziale Hintergründe und natürlich sollten die Stiftungen auch an den großzügigen Stifter erinnern. Vor über 500 Jahren - 1521 - stiftete Jakob Fugger die Fuggerei. Auch seiner Grabkapelle in St. Anna und der Predigerstelle in St. Moritz liegen Stiftungen zugrunde. Die Stadtführung "Augsburger Stiftungen" beleuchtet auch den Alltag und die sozialen Belange der Augsburger Bevölkerung im Jahr 1521 und setzt Bezüge zu den damaligen weltweit bedeutenden Ereignissen. Das Jubiläumsjahr der Fuggerschen Stiftungen wird 2021 bis 2022 gefeiert.

 
Termine: 28. Mai, 25. Juni, 30. Juli 14.30 Uhr

Preis inkl. Entritt Fuggerei: 14 € / 12 € erm. (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung)
Dauer: 2 Stunden
Sprache: deutsch
Teilnehmer: ab 7 Personen

Anmeldung:
Online auf der Homepage oder bis spätesten 30 Minuten vor Führungsbeginn direkt in unser Tourist Information

Treffpunkt: Tourist-Information am Rathausplatz


Wir verweisen auf die offiziellen Corona-Vorschriften und Regelungen. Diese finden Sie hier:
Wir raten in jedem Fall - auch nach Inkrafttreten der Lockerungen - zur persönlichen Einhaltung von Schutz- und Hygienemaßnahmen auf freiwilliger Basis.


Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 21
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de