Weitere Themenführungen

Die Friedensstadt Augsburg

Augsburg ist eine Stadt der Reformation. Hier wurde 1555 der „Augsburger Religionsfrieden“ vereinbart. Heute lädt Augsburg zu Führungen auf den Spuren eines weltweit einzigartigen, weil nur hier begangenen Feiertages ein. Das Augsburger Friedensfest erinnert seit 1650 an jedem 8. August an das Ende des Dreißigjährigen Krieges und an die durch den Friedens vertrag garantierte Gleichberechtigung der Konfessionen. Seit 1950 ist das Friedensfest ein gesetzlicher Feiertag. Seit 2018 ist das „Augsburger Hohe Friedensfest“ im bundesweiten Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes gelistet.
 
Folgende Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten:
  • 1,5 Meter Abstand zum Nachbarn muss eingehalten werden
  • Gästeführer und Gäste müssen für die gesamte Dauer der Führung im Innen- und Außenbereich einen Mund-Nasen Schutz tragen
  • Die Kontaktdaten der Führungsteilnehmer werden erfasst
Termine:   
31.07., 08.08.: 14.30 Uhr
 
Dauer:  
2 Stunden
 
Preis:  
Erwachsene 12 € p.P., erm. 10 € p.P. (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung)
 
Anmeldung:
via Homepage
 
Sprache:
Deutsch
 
Teilnehmer:  
ab 7 Personen
 
Treffpunkt:
Tourist-Information am Rathausplatz

Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 21
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de