Stadtspaziergänge

Die Welterbe-Stadt Augsburg
Auf einer Länge von insgesamt 5 Km führt die individuelle und zudem familienfreundliche Lauschtour-Audio-Guide-Tour mit dem Titel „Augsburger Wassertour“ ausgehend von den Prachtbrunnen, vorbei an Kanälen und Kraftwerken bis ins Natur- und Trinkwasserschutzgebiet des Siebentischwaldes. Die Tour ist auf Deutsch oder Englisch abrufbar und zudem barrierefrei gestaltet. Für Menschen mit Hörbeeinträchtigung werden die Texte aus den Audiobeiträgen zum Mitlesen in der App angezeigt. Für Menschen mit Sehbeeinträchtigung wurde die App für die Bedienhilfen VoiceOver (iOS) und TalkBack (Android) optimiert.
 
Lauschtour Friedberg
Die Lauschtour führt über geteerte bzw. gepflasterte Wege und ist leicht zu bewältigen. Sie ist spannend für alle Generationen. Die kostenlose App aufs Smartphone laden im App-Store oder Google-Play-Store unter „Bayerisch-Schwaben-Lauschtour“ oder iPod an der Infotheke im Rathaus beziehungsweise im Gasthaus Zieglerbräu neben dem Rathaus ausleihen…und losmarschieren. Ausgangspunkt der Tour ist der Marienbrunnen mit Mariensäule direkt neben dem historischen Rathaus. Die Säule wurde von dankbaren Friedberger Bürgern für die Errettung aus der 1599 grassierenden Pest errichtet. Optischer Blickfang am Platz ist das Renaissance Rathaus, das in der Nachfolge des berühmten Elias Holl errichtet wurde. Am Aussichtspunkt direkt am Friedberger Berg ergibt sich ein wunderbarer Ausblick auf die Lechebene bis Augsburg. Der Weg führt weiter nach links entlang der Stadtmauer aus dem Jahre 1400. Am südwestlichen Ende erhebt sich der alte Wasserturm, hier ist auch ein Stück des ursprünglich um die ganze Stadt führenden Wehrgangs erhalten. Durch verwinkelte Gassen wie die Klockergasse mit schönen Bürgerhäusern und ehemaligen Uhrmacherunterkünften geht es weiter zur Stadtpfarrkirche St. Jakob, die mit ihrem Turm und neoromanischen Stil die Stadtsilhouette prägt. Auf dem Platz an der Südseite findet sich auch das Uhrmacherdenkmal.
 
Luther in Augsburg - Spuren der Reformation entdecken
Vom Verhör Martin Luthers über das Augsburger Bekenntnis bis zum Religionsfrieden: Augsburg hat Reformationsgeschichte geschrieben. Mit Ihrem Smartphone und der entsprechenden Audi-Guide-Tour aus dem Angebot der „Lauschtouren“ können Sie bequem die wichtigsten Schauplätze erkunden – jederzeit und im eigenen Tempo. Diese Lauschtour führt durch die prächtige Augsburger Altstadt und legt dabei den Fokus auf ihre berühmten evangelischen Kirchen – mit persönlichen Erklärungen von Augsburger Pfarrerinnen und Pfarrern.
 
9-Bäche-Tour im Siebentischwald
Start/Ziel: Sportanlage Süd (llsungstraße)
Länge: 7 km / Tourverlauf: Lochbach, Brunnenbach, Zigeunerbach, Siebenbrunner Bach, Grenzgraben, Reichskanal, Ziegelmoorbächlein, Umlaufgraben, Neubach/Hauptstadtbach
Die Tour verläuft zunächst ein Stück entlang des Erlebnispfads „Stadtwald Augsburg“. Kurz vor dem Stempflesee verlassen wir den Erlebnispfad, folgen ein Stück der Ilsungstraße um dann auf den rechten Uferweg entlang des Siebenbrunnerbachs abzubiegen. Auf diesem Weg bleiben wir, bis wir den Galgenablass erreichen. Es geht weiter entlang des Grenzgraben und des Reichskanals bis zum Hochablass. Nachdem wir dieses historisch bedeutsame Bauwerk bestaunt haben, setzen wir unsere Tour durch den Siebentischwald fort. Die nächste Station ist der Zoozulauf. Von dort geht es entlang des Stempfleseeufers zurück zur Sportanlage Süd.
Drucken Sie sich den Tourensteckbrief mit zahlreichen Hintergrundinformationen aus:
Mehr erfahren
 
Vom Hochablass in die Altstadt
Start/Ziel: Hochablass/St.Ursula
Länge: 5,5 km / Tourverlauf: Hochablass, Alter Floßhafen und Lechheide am Hochablass, Wasserwerk am Neubach, Pulvermühlschleusse mit Hauptstadtbach, Herrenbach und Kaufbach, Kaufbach, Wolfsbach, Schwallech und Sparenlech, St.Ursula mit Mittleren und Hinteren Lech
Die Tour beginnt am Hochablass. Nach einer kleinen Schleife zum ehemaligen Floßhafen und einer kleinen Lechheide geht es entlang zahlreicher Lechkanäle bis ins Lechviertel. Die Tour endet bei St. Ursula.
Drucken Sie sich den Tourensteckbrief mit zahlreichen Hintergrundinformationen aus:
Mehr erfahren
 
Siebentischwald: 3, 5 oder 8 Kilometer auf Waldboden
Am Rande des Siebentischwalds gelegen bietet die Sportanlage Süd den optimalen Ausgangspunkt für Waldläufe. Drei Joggingstrecken – mit einer Länge von 3, 5 beziehungsweise 8 Kilometern – sind im Siebentischwald beschildert. Eine Übersicht der Laufstrecken an der Sportanlage Süd gibt es im Läufer-Stadtplan. Wer sich lieber seinen eigenen Weg sucht, findet im Augsburger Stadtwald ein über 210 Kilometer langes Wegenetz.
Weitere Routen in Augsburg: Beleuchtete und asphaltierte Runde (1450 Meter) bei der Olympia-Kanustrecke, Rund um den Kuhsee (2,56 Kilometer), Netz beleuchteter Wege am Wittelsbacherpark, entlang des Stadtgrabens in der Altstadt, durch die Jakobervorstadt
Richtung Wertach und des Lechs
 
 
 
Läuft bei uns – attraktive Joggingstrecken entlang der 22 Augsburger Welterbe-Objekte

Länge 5,5 km - Joggingrunde im Herzen der Augsburger Innenstadt:
diese führt an acht Stationen des Augsburger Wassersystems entlang – Maximilianstraße mit sagenhafter Brunnentrias, alte Stadtmauer und Stadtgraben.
 
Länge 7 km - der sogenannten „Wertach-Lauf“:
Startpunkt  ist der Hotelturm im Wittelsbacher Park.
Die Laufstrecke führt vorbei an den historischen Kraftwerken am Fabrikkanal, an der Singold und am Wertachkanal - allesamt Objekte des Augsburger Welterbes.

Länge 10,07 km – Hochablassrunde:
von der Innenstadt durch den Siebentischwald zu fünf Orten des Augsburger Wassersystems.
Entlang der offenen Lechkanäle in der Altstadt, weiter zum Wasserwerk am Roten Tor, der Kanustrecke am Eiskanal bis zum Wasserwerk am Hochablass.

Länge 10,73 km - Joggingstrecke von der historischen Innenstadt bis zur Wolfzahnau.
Absolut empfehlenswert! Zahlreiche Orte und Sehenswürdigkeiten des Augsburger Wassersystems und Idylle pur, wo der Fluss Wertach in den Lech mündet.
 
Alle Lauftipps mit kurzer und ausführlicher Streckenbeschreibung, Höhendifferenz und Angabe der gelaufenen Kilometer.
Mehr erfahren

Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 0
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de