Ganghofer Stätte Welden

Ganghofer Stätte Welden

Die Ganghofer-Stätte in Welden im „Landgasthof Zum Hirsch“.

Die „Ganghofer-Stätte Welden“ informiert im „Landgasthof Zum Hirsch“ mit der Dauerausstellung „Lebensräume. Die Ganghofer im Schwäbischen Holzwinkel“ zum Leben und Wirken der Familie Ganghofer in und um Welden. Dem in Welden aufgewachsenen Erfolgsschriftsteller Ludwig Ganghofer sind vier Stationen – eine Schulbank, eine Stammtischecke, ein Jägerhochsitz und eine Schreibstube – gewidmet. Eine königlich-bayerische Forstkanzlei zeigt die Arbeitssituation seines Vaters, des wegen seiner Verdienste um Bayerns Forstwirtschaft geadelten Revierförsters August Ganghofer. Auf „Ludwig Ganghofers Lausbubenweg" erinnern nicht weit entfernt fünf Erlebnisstationen an Kapitel in Ganghofers autobiografischem Roman „Lebenslauf eines Optimisten“.

Weitere Infos

Ganghofer Stätte Welden
Fuggerstraße 1
86465 Welden

Website

Übersichtskarte

Google Maps ist blockiert

Stimmen Sie der Nutzung von Google Maps zur Darstellung von Karten zu.