Autobahnkirche Adelsried

Die erste Autobahnkirche Deutschlands.

Die Kirche „Maria, Schutz der Reisenden“ an der Autobahnausfahrt bei Adelsried an der A8 zwischen München und Stuttgart war 1958 die erste Autobahnkirche Deutschlands. Die Giebelfronten dieser Kirche bestehen weitgehend aus Glas. Ihr Dach ist eine Betonskelett-Konstruktion. Der Architekt, Raimund Freiherr von Dobl hoff, hatte zuvor bereits den Wiederaufbau der 1944 zerstörten Augsburger Fuggerei geplant

Weitere Infos

Autobahnkirche Adelsried
86477 Adelsried

Website

Übersichtskarte

Google Maps ist blockiert

Stimmen Sie der Nutzung von Google Maps zur Darstellung von Karten zu.