Synagoge und Jüdisches Kulturmuseum Augsburg Schwaben

Synagoge und Jüdisches Kulturmuseum Augsburg Schwaben

Das Älteste von einer Stiftung getragene Jüdische Museum Deutschlands.

Die Augsburger Synagoge wurde zwischen 1914 bis 1917 von Heinrich Lömpel und Friedrich Landauer erbaut. Die 29 Meter hohe, mit Jugendstilornamenten verzierte Kuppel überwölbt den Sakralraum. Ein  Seitentrakt beherbergt das Jüdische Kulturmuseum. Eine Dauerausstellung zeigt die bewegte Geschichte der Juden in Augsburg und der ländlichen jüdischen Gemeinden im bayerischen Schwaben sowie die Geschichte der Synagoge. Die Augsburger Synagoge zählt architektonisch zu den bedeutendsten Synagogen Europas.

Weitere Infos

Synagoge und Jüdisches Kulturmuseum Augsburg Schwaben
Halderstraße 8
86150 Augsburg

Tel. + 49 821 513658

Website

Übersichtskarte

Google Maps ist blockiert

Stimmen Sie der Nutzung von Google Maps zur Darstellung von Karten zu.