Zoo, Botanischer Garten und Walderlebnis

Stadtwald Augsburg – Auf Schatzsuche im Siebentischwald
Der Siebentischwald ist Augsburgs grüne Lunge, mitten in der Stadt. Der Wald grenzt an den Zoo und den Botanischen Garten. Ententeich, Spielplätze, Biergarten, Minigolfanlage und Trainingspfad – bieten Abwechslung für Familien und laden zu gemütlichen Spaziergängen und Picknicks ein. Auf geht’s zum Natur genießen und entdecken im Stadtwald - Sammeln und Verstecken spielen, denn dazu muss man nicht unbedingt auf´s Land fahren!
 
Naturerlebnispfad im Stadtwald
Landschaftsgeschichte zum Mitmachen: Insgesamt 15 Stationen mit interaktiven Tafeln zu Naturschutz, Forstwirtschaft und Trinkwasser erklären, wie sich die Landschaft in den letzten 100 Jahren verändert hat. An der Vogelstimmenwand können Kinder und Erwachsene zum Beispiel spielerisch etwas über die heimische Vogelwelt lernen.
Mehr erfahren
 
9-Bäche-Tour im Siebentischwald
Start/Ziel: Sportanlage Süd (llsungstraße)
Länge: 7 km / Tourverlauf: Lochbach, Brunnenbach, Zigeunerbach, Siebenbrunner Bach, Grenzgraben, Reichskanal, Ziegelmoorbächlein, Umlaufgraben, Neubach/Hauptstadtbach
Die Tour verläuft zunächst ein Stück entlang des Erlebnispfads „Stadtwald Augsburg“. Kurz vor dem Stempflesee, mit seinen zahlreichen Wasservögeln, verlassen Sie den Erlebnispfad, folgen ein Stück der Ilsungstraße um dann auf den rechten Uferweg entlang des Siebenbrunnerbachs abzubiegen. Auf diesem Weg bleiben Sie, bis Sie den Galgenablass erreichen. Es geht weiter entlang des Grenzgrabens und des Reichskanals bis zum Hochablass. Nun ist Zeit für ein erfrischendes Eis, welches sich auf einer der zahlreichen Lech-Kiesbänke entspannt genießen lässt! Natürlich kann auch das historisch bedeutsame Bauwerk (Wasserwerk am Hochablass) bestaunt werden. Setzen Sie nun Ihre Tour durch den Siebentischwald fort. Als nächste Station bietet sich der Zoo mit seiner bunten Tierwelt, oder der Botanische Garten mit seiner Pflanzenvielfalt und einem tollen Kinderspielplatz an. Von dort geht es entlang des Stempfleseeufers zurück zur Sportanlage Süd.
Drucken Sie sich den Tourensteckbrief mit zahlreichen Hintergrundinformationen aus:
 
Tiere erraten im Augsburger Zoo
Der Zoo Augsburg wurde 1937 als Park der deutschen Tierwelt eröffnet. In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der ehemalige „Augsburger Tiergarten“ auch mit exotischen Tieren bestückt. Er zählt zu den 20 größten Tierparks und Tiergärten in Deutschland. Neben der artenreichen Tierwelt verspricht die großflächige, barrierefreie Parkanlage mit altem Baumbestand, großem Abenteuerspielplatz und dem „Zoo-Bähnle“ ein vielfältiges Angebot zum Spielen, Erholen und Entspannen.
Mehr erfahren
 
Ein Picknick im Botanischen Garten
Der Botanische Garten Augsburg entstand im Jahr 1936.Das inzwischen rund 10 Hektar große Gelände beheimatet mehr als 3100 Pflanzenarten und einen der schönsten Japan-Gärten. Botanischer Garten – klingt langweilig? Nein, ganz bestimmt nicht! Familien freuen sich über ein Hüpf-Klangspiel, einen attraktiven Kinderspielplatz mit Liegestühlen und Picknickwiese, einen kleinen See und ein Teich-Biotop. Der Botanische Garten liegt im Naherholungsgebiet „Siebentischwald Augsburg“.
Mehr erfahren
 
Bahnpark Augsburg: Wasser – Feuer – Dampf
Der Bahnpark Augsburg beheimatete einst rund 120 Dampflokomotiven. Nun darf er, nach der Corona-Zwangspause, endlich seine Pforten wieder für BesucherInnen öffnen. Zu Zeiten der Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen war hier eine ausgeklügelte Technik-Landschaft entstanden, deren Lebenselixier das Wasser darstellte. Der Ringlokschuppen, die Drehscheibe, die Tiefbrunnen, das Wasserhaus, der Wasserkran und die Bekohlung – die gesamte Anlage war ganz gezielt auf die Anforderungen des Dampflokbetriebes zugeschnitten. Heute zählt der Bahnpark zu den größten und spannendsten Industriedenkmälern Bayerns. Zu entdecken gibt es die „Welt der Loks“: Die historischen Botschafter-Lokomotiven im „Rundhaus Europa“ und eine große Modellbahnanlage an der Erwachsene wie Kinder gleichermaßen Ihre Freude haben! Speziell für die kleinen Gäste, - die Fahrten mit der beliebten Mini-Bahn. Nostalgie pur, ganz besonders dann, wenn in der historischen Schmiede das Feuer lodert.
Ab 9. Augusts ist nun jeweils sonntags „Altbewährtes und Neues“ (Corona bedingt vorerst nur im Rahmen von Führungen) zu sehen.
Mehr erfahren
 
Das #besserMACHER Programm 2020 – die Lechwerke AG
Viele Menschen verbringen in diesem Jahr ihren Urlaub notgedrungen zuhause, wissen aber oft nicht so recht, was sie alles unternehmen können. Die Lechwerke AG hat diese Herausforderung angenommen und sich viele Gedanken über eine sinnvolle Freizeitgestaltung gemacht. Resultat ist das #besserMACHER-Programm für alle „Daheimbleiber“, - ein Angebot für „Klein & Groß“ um Natur und dabei auch noch jede Menge Spaß zu erleben. Die Aktionen und Veranstaltungen vermitteln allen Altersklassen, Wissenswertes über Umwelt- und Naturschutz. Unter dem Motto „Werde zum #besserMACHER“ veranstaltet die LEW, gemeinsam mit allen #besserMACHER-Partnern, immer wieder unterschiedlichste Aktionen – alle jedoch mit Fokus auf den heimischen Arten- und Klimaschutz. Veränderung findet ihren Anfang oftmals im Kleinen. Die Aktionen des #besserMACHER –Programms laden zur Erprobung eines praktikablen Umwelt- und Naturschutzes ein.
Sommerprogramm

Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 0
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de