Wanderungen und Radtouren

Raus in die Natur – wandern und radeln erlaubt!
Die Sonne lockt nach draußen und gerade unsere Jüngsten sind nicht mehr zu halten! Wie wäre es mit einer Familienradtour oder einer Wanderung, ausgestattet mit Becherlupe, Fernglas und Fotoapparat?
Entdecken Sie mit Ihren Kindern Augsburg und die Region und holen Sie sich Anregungen mit Hilfe der interaktiven Karte auf unserem Geoportal. Hier finden Sie zahlreiche Tourenvorschläge in und um Augsburg, im Wittelsbacher Land und im Augsburger Land – kurze und längere, einfache und familienfreundliche, für jeden Geschmack und jede Kondition. Detaillierte Beschreibungen und Infos zum Streckenverlauf erleichtern die Auswahl und GPX-Daten stehen zum Download für Sie bereit.
Mehr erfahren
 
Mit Kindern auf Welterbe-Entdeckertour - von der Innenstadt Augsburgs bis zum Stadtwald
Die kleinen Gassen mit ihren Bächen in der Altstadt entdecken auf dem Wasserpfad
Augsburg wird nicht umsonst “Klein-Venedig” genannt: Viele kleine Wasserbächlein durchziehen die Fuggerstadt. In der Altstadt ist das Wasserrauschen eine wundervolle Hintergrundkulisse. Einfach mal ohne Plan die Gassen entdecken, immer den Wasserläufen hinterher. Manchmal entdeckt man dann verborgene Schätze.
 
Der Ludwig-Ganghofer-Lausbubenweg in und um Welden
Im kleinen Örtchen Welden im Holzwinkel – im wunderschönen Naturpark Augsburg Westliche Wälder– gibt es einen 3,5 km langen Waldrundweg, der für alle Altersgruppen und vor allem für Familien sehr attraktiv ist und viel Spaß macht. Gemeint ist der Ganghofer-Lausbuben-Weg. In Welden verbrachte nämlich der kleine Ludwig Ganghofer einige unbeschwerte Kindheitsjahre. Manche Geschichte ranket sich um den „Lausbuben Ludwig“, der später zum einem bekannten Schriftsteller und Autor wurde. Die Streiche des kleinen „Ganghofers“ kann man auf dem Ludwig-Ganghofer-Lausbuben-Weg an fünf Erlebnisstationen nacherleben. Der Rundweg bietet viel Abwechslung für große und kleine „Waldentdecker“. Egal ob man nun nach einem Schatz im Sand graben möchte, oder lieber vom Aussichtsturm aus den Wald von oben erforscht - ganz nebenbei wird gewandert und man erfährt Wissenswertes. Also los, ihr Lausmädchen und Lausbuben! Auf zu neuen Abenteuern!
 
Durchs Leipheimer Moos - Ein Moor für´s Ohr
Schwarzer Torf und tiefe Tümpel: Erkunden Sie eine der mystischsten Landschaften in Bayerisch-Schwaben. Hier hören Sie den Pulsschlag eines wiederbewässerten Moors!
Faszinierende Naturphänomene werden erklärt. Der Weg führt an einer Straßenfarm vorbei. Außerdem gibt’s Interviews mit ehemaligen Torfstechern.
Streckenlänge: 4,2 km, Schwierigkeit: leicht, Gehzeit: ca. 2 Stunden
Einen schönen Bericht zur Lauschtour „Leipheimer Moos“ findet man auf dem Outdoor-Portal "wandersüchtig.de".
Mehr erfahren
 
Naturpark Westliche Wälder – Durchatmen vor den Toren Augsburgs
Begrenzt wird der Naturpark von drei Flüssen – der Wertach im Osten, der Mindel im Westen und der Donau im Norden. Wer stadtnahe Erholung sucht, kommt hier voll auf seine Kosten. Ausgehend vom Augsburger Rathaus erreicht man in nur knapp 20 Minuten mit dem Fahrrad den Naturpark Westliche Wälder. Über 2500 Kilometer markierte Wander- und Radwege erschließen das Gebiet für Jogger, Mountainbiker, Nordic-Walker und Wanderer.
Mehr erfahren
 
Ausflüge vor der eigenen Haustür - die Vorzüge der Heimat entdecken
Die Urlaubs- und Ferienwochen haben sich die meisten von uns wahrscheinlich etwas anders vorgestellt…
Entgangenen Urlaubsreisen sollte man jedoch nicht nachtrauern, sondern vielmehr versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Urlaub daheim kann sehr viel Spaß machen und ist meist auch stressfreier, als volle Autobahnen oder Flugreisen mit quengelnden Kindern. Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bereichern und Kinder brauchen meist auch gar nicht viel, um Spaß zu haben. Oft reichen schon Wasser, Tiere, ein Picknick Korb und eine kleine Fahrradtour für ein schönes Eltern-Kind-Erlebnis aus. Die Westlichen Wälder und das Anhauser Tal bieten hierfür zahlreiche Möglichkeiten. Die kleine Ortschaft Diedorf ist z.B. nur einen Katzensprung von Augsburg entfernt.  Hier erwartet einen Ruhe und Naturidylle direkt vor den Stadttoren. Der Bürgerpark Diedorf bietet nämlich in dieser Hinsicht alles was das Herz begehrt: Parkbänke unter schattige Bäumen, einen Weiher mit Schilf und Wasservögeln, ein Kneippbecken für die Abkühlung zwischendurch und einen kleinen Spielplatz. Mit etwas Glück zeigt sich auch das Diedorfer Storchenpaar, welches Jahr für Jahr auf der St. Bartholomäus Kirche nistet und seinen Nachwuchs großzieht. Wer nach solch einer beschaulichen Landpartie, auch gleich noch den Wochenendeinkauf etwas vervollständigen möchte, dem empfiehlt sich von Diedorf aus das benachbarte Deubach anzusteuern. In nur 20 Minuten erreicht man mit dem Rad den Fleckviehhof von Familie Kraus (Peter-Dörfler-Straße 4). Stadtkinder dürfen sich hier auf zahme Kühe – streicheln erlaubt – freuen und ein 24 Stunden Automat liefert zudem frische und gut verträglich A2 Milch, Joghurt, Wurst, Käse und Kartoffeln. Sie und ihre Kinder haben Lust bekommen noch mehr von der heimischen Region zu entdecken? Ja dann erkunden Sie beim nächsten Mal doch das Anhauser Tal, den Anhauser Bach und den Burgwaldener Badeweiher.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
 
Augsburg: Biberlehrpfad Siebenbrunn
Auf dem Biberlehrpfad Siebenbrunn können Besucher Biberarchitektur hautnah erleben. Witzig illustrierte Infotafeln beschreiben Bau und Funktion von Biberdamm und -burg und stellen andere Tierarten vor, die von den Biberbauten profitieren.
Mehr erfahren
 
Storchenrundweg Diedorf
An den insgesamt vier Stationen des Rundweges erfährt man auf Schautafeln Wissenswertes rund um die Störche, beispielsweise über ihren Zug in den Süden, ihre Fressgewohnheiten und vieles mehr.
Länge ca. 5 km, mit Abstecher zum Biotop ca. 6,2 km, reine Fahrzeit mit
Fahrrad ca. 30 min (mit Biotop ca. 40 min), asphaltierte Wege
Wegbeschreibung und Live-Webcam
Mehr erfahren
 
Aichach: Walderlebnispfad Grubethaus
Der Weg durch den „Aichacher Grubet“, der durch frühgeschichtlichen Eisenerzabbau geprägt ist, führt auf ca. 2 km an insgesamt 15 Erlebnisstationen vorbei. In den Informationspavillons gibt es Wechselausstellungen und Aktionen zum Thema Wald und Natur.
Mehr erfahren

 


Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 0
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de