Streuobstweg um Langenneufnach

Streuobstweg um Langenneufnach

Entdecken Sie den Lebensraum Streuobstwiese, den Artenreichtum, die Sortenvielfalt und die Nutzung.

Die Idee, einen Streuobstweg anzulegen, wurde im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens nach der Neupflanzung einiger Obstbäume schon vor rund zehn Jahren geboren. Seit 2013 laufen die konkreten Planungen; in dieser Zeit wurde der Streuobstweg mit viel Engagement, Zeitaufwand und Liebe zum Detail in die Tat umgesetzt. Finanziell wird das Projekt vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der ReAL West mit Unterstützung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen gefördert. Lassen Sie sich von uns einladen, die vielfältigen alten Obstsorten und Interessantes über die Bienenzucht inmitten einer reizvollen Landschaft kennen zu lernen. Bei geeignetem Wetter können Sie auf dem Streuobstweg sogar das Alpenpanorama bestaunen. Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie die Vielfalt unserer Natur. Dabei wünschen wir Ihnen viel Vergnügen. Von den Bäumen dürfen Sie gerne einige reife Früchte zum eigenen Verzehr pflücken. Bitte beachten Sie, dass entlang des Streuobstweges auch private Obstbäume stehen, von denen sie bitte keine Früchte pflücken sollten. An der Abzweigung zur "Habertsweiler Straße" geht leicht rechts ein Feldweg Richtung Westen. Diesen Feldweg gehen Sie bitte hoch. Nach ca. 160 m kommen Sie zur "Eingangstafel". Wenn Sie an der Eingangstafel weiter Richtung Westen gehen kommen Sie nach ca. 120 m zum Lehrbienenstand, der in einem Schaukasten interessante Einblicke in das Innere eines Bienenstocks gewährt. Wenn Sie in diesem Bereich parken, dann bitten wir Sie nicht den Parkplatz der Gaststätte "Akropolis" zu benutzen. Wenn Sie mit der Staudenbahn anreisen, dann gehen Sie auf der Raiffeisenstraße links zur Hauptstraße. An der Kreuzung links die Hauptstraße entlanggehen. Der Beginn des Streuobstweges ist ca. 1,3 km vom Bahnhof entfernt. Sie können von der Hauptstraße auch gleich in den Hirtenweg abbiegen, dann kommen Sie direkt zur Infotafel "Insektenhotel".  Alternativ können Sie am Bahhof auch Richtung Süden gehen und über den Kirchenweg zur Hauptstraße wandern (Rote Markierung).

Weitere Infos

Streuobstweg um Langenneufnach
86863 Langenneufnach

Website

Übersichtskarte

Google Maps ist blockiert

Stimmen Sie der Nutzung von Google Maps zur Darstellung von Karten zu.