Lech Museum Bayern

Lech Museum Bayern

Einblick in die Natur am Fluss, ihre Bedeutung für die Geschichte und die Wirtschaft der Region.

Das Wasserkraftwerk Langweid ist heute ein Objekt des UNESCO-Welterbes „Augsburger Wassermanagement- System“. 1907 wurde dieses bis heute Strom erzeugende  Kraftwerk in Betrieb genommen. In dem Historismusbau über dem Nördlichen Lechkanal gibt das Lechmuseum Bayern auf zwei Stockwerken Einblicke in die Landschaften und die Natur am Fluss und informiert zur Geschichte des Lechtals sowie zur dortigen Wasserwirtschaft. Auch die Geschichte der Lechwerke Augsburg und der Erschließung des Lechs für die Stromgewinnung wird dokumentiert. Eine filmische Flussreise führt von den Alpen bis zur Donau. Ein Höhepunkt im Museum ist ein Technikdenkmal: Eine original erhaltene Wasserkraftturbine im zweistöckigen begehbaren Turbinenhaus von 1907. 2021 erhielt das Lechmuseum Bayern eine neue Abteilung, in der das Augsburger UNESCO-Welterbe erklärt wird.

Weitere Infos

Lech Museum Bayern
Lechwerkstraße 19
86462 Langweid am Lech

Tel. 49 821/328-1658

Website

Übersichtskarte

Google Maps ist blockiert

Stimmen Sie der Nutzung von Google Maps zur Darstellung von Karten zu.