500 Jahre Fuggersche Stiftungen

Jubiläum

Im Jubiläumsjahr darf gefeiert werden! Die älteste Sozialsiedlung der Welt wurde 1521 von Jakob Fugger dem Reichen, auch im Namen seiner verstorbenen Brüder Georg und Ulrich, für bedürftige Augsburger*innen gestiftet. Die Jahreskaltmiete beträgt, damals wie heute, 88 Cent (ein rheinischer Gulden) sowie täglich drei Gebete für das Stifterwohl. Das „Fuggerei-Freiluftmuseum“, mit neu konzipierten Ausstellungsräumen, lädt zu einer spannenden Zeitreise ein, gibt aber auch Einblick in den ganz normalen Alltag der 150 Fuggereibewohner von heute.

Fuggerei Next500
Broschüre

Zurück