Stadtführung

»Von Handel, Geld und Macht – Stadtrundgang mit anschließendem Besuch im Fugger und Welser Erlebnismuseum (ohne Fuggerei)«

Um 1500 zählten die Handelsfirmen der Fugger und Welser zu den mächtigsten Unternehmen der damals bekannten Welt. Ihre Geschäfte mit Gewürzen, wertvollen Stoffen und Metallen erstreckten sich bis nach Asien, Afrika und Südamerika. Warum wurde Augsburg durch diese Kaufleute zu einer europäischen Metropole? Wie perfektionierte Jakob Fugger den entstehenden Kapitalismus und was hat sich seit dem geändert?
Aufgrund der aktuellen Bestimmungen kann innerhalb des Fugger und Welser Erlebnismuseums noch nicht geführt werden. Erfahren Sie deshalb während der Führung interessante Details an den Wirkungsstätten der Fugger und Welser in der Stadt, bevor Sie anschließend eigenständig das Museum erkunden. Inklusive Museumseintritt.

Folgende Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten
1,5 Meter Abstand zum Nachbarn muss eingehalten werden
Gästeführer und Gäste müssen für die gesamte Dauer der Führung im Innen- und Außenbereich einen Mund-Nasen Schutz tragen
Die Kontaktdaten der Führungsteilnehmer werden erfasst

Termine

Aktuell finden bis voraussichtlich Dezember keine Führungen statt.

Dauer
Nach der einstündigen Führung werden Sie zum Museum begleitet, wo Sie bis um 17 Uhr verweilen können.

Preis
Erwachsene 12 € p.P. | erm. 10 € p.P. (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung inkl. Museumseintritt)

Sprache
Deutsch
 
Treffpunkt
Vor der Tourist-Information am Rathausplatz
 
Teilnehmer
ab 7 Personen, maximal 15 Personen

Kontakt

Gästeservice
Tel.: +49 (0) 821 / 50207 - 0
Fax: +49 (0) 821 / 50207 - 45
tourismus@regio-augsburg.de