Aktuelle Coronabestimmungen im November

Neue Corona-Regeln und ein „Lock Down light“: Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten haben sich auf weitreichende Corona-Beschränkungen verständigt, die bundesweit seit Montag den 2. November gelten. Diese wurden nun bis zum 10. Januar verlängert.

Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt, Gastronomiebetriebe müssen schließen, private Treffen unterliegen strengen Beschränkungen. Alle Freizeitaktivitäten und das kulturelle Leben steht für diesen begrenzten Zeitraum dann ebenfalls zum Schutze aller still.

Wichtigste Maßnahme in der kommenden Zeit wird es sein, Abstand zu halten und Kontakte zu verringern. Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
 
Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, generell auf nicht notwendige private Reisen und Besuche zu verzichten. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.
 
Geschlossen werden:
> Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind
> Messen, Kongresse, Tagungen
> Der Freizeit- und Amateursportbetrieb
> Gastronomiebetriebe sowie Bars, Kneipen und ähnliche Einrichtungen
> Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege
 
Geöffnet bleiben:
> Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben weiter möglich
> Friseursalons unter den bestehenden Auflagen zur Hygiene
> Der Groß- und Einzelhandel unter Auflagen zur Hygiene
> Schulen und Kindergärten
> Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen
 
Alle detaillierten Maßnahmen finden Sie hier:
Seit Freitag, den 27. November, gelten im Stadtgebiet Augsburg zusätzlich verschärfte Schutzmaßnahmen.
 
Wir weisen deshalb darauf hin, dass die von uns aufgezeigten Freizeittipps unter der Rubrik „Urlaub daheim“ eigenverantwortlich auf Durchführbarkeit zu prüfen sind! Zu diesem Zweck verweisen wir an dieser Stelle nochmals ausdrücklich auf die Websiten der jeweiligen Veranstalter.