Pressemeldungen

Augsburgs historische Wasserwirtschaft

"Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg“ auf dem Weg zum Welterbestatus? „Augsburgs historische Wasserwirtschaft. Der Weg zum UNESCO-Welterbe“ (Martin Kluger) zeigt jedenfalls, warum das noble Prädikat recht gut zu Augsburg passen würde.

432 Seiten führen durch 500 Jahre zu Wasserwerken und Wasserwundern, zu Wasserkraftwerken und Wasserwissen, zu Kanälen, Kesselwasser und Kunst: ingesamt 43 opulent illustrierte Kapitel, 553 großteils historische Abbildungen, 700 Literaturquellen, Spezialwissen renommierter Experten, allein zwölf Seiten Register zu Orten, Namen und wasserrelevanten Themen. Und ein paar Überraschungen für all jene, die meinten, schon alles zu Augsburgs historischer Wasserwirtschaft zu wissen oder gesehen zu haben.


Ab 10. Dezember im Buchhandel.

 

Zurück