Willkommen

Zwei neue (Rad-)Wanderführer und ein Internetportal der Regio Augsburg Tourismus GmbH

Pünktlich zum Beginn der Outdoor-Saison legt die Regio Augsburg Tourismus GmbH einen neuen Rad- und einen neuen Wanderführer auf: Auf jeweils 36 Seiten werden in den handlichen Broschuren 29 Wander- und 23 Radwanderrouten in und um Augsburg, im Wittelsbacher und im Augsburger Land vorgestellt. Autor von „Wandern. Touren im Alpenvorland“ und „Radwandern. Touren im Alpenvorland“, beide erschienen im context verlag Augsburg, ist Ulrich Lohrmann, der als Kenner der Region mehr als 40 Jahre für die Volkshochschule Augsburg Rad- und Wandergruppen führte.

 

Dass die Region Augsburg mit ihren abwechslungsreichen Landschaften ein attraktives Wander- und Radwanderrevier ist, ist hinlänglich bekannt. Neu ist hingegen die Verbindung von Storytelling und Wegenetz, von Natur- und Kulturerlebnis: „Schöne Landschaften gibt es an vielen Orten“, so Tourismusdirektor Götz Beck. „Wir erzählen nun auch die Geschichten, die quasi am Wegrand liegen“. So werden in den neuen (Rad-) Wanderführern Touren beschrieben, die zu Sisi, zu den Mozarts, zu Ludwig Ganghofer oder zu Matthäus Klostermayr – dem Bayerischen Hiasl – leiten. Das Leben dieser Prominenten der Geschichte wird an attraktiven Zielen anschaulich vermittelt: Im Sisi-Schloss in Unterwittelsbach gibt es jährliche Ausstellungen und eine Lauschtour, Mozarts rote Stahlsilhouette informiert an zahlreichen Orten im Landkreis Augsburg zur Geschichte der schwäbischen Familie. Die Ganghofer-Stätte Welden erzählt das Leben des Bestsellerautors, der hier seine prägenden Kindheitsjahre verbrachte, und in der Hiasl-Erlebniswelt auf Gut Mergenthau bei Kissing taucht man ein in das Leben des „deutschen Robin Hoods“. Kinder üben dort auf dem neu eingerichteten Walderlebnispfad spielerisch ihre Räuberfähigkeiten.

 

Mit Blick auf die UNESCO-Bewerbung der Stadt Augsburg widmet sowohl der Rad- als auch der Wanderführer Touren am und zum Wasser jeweils ein eigenes Kapitel. Das potenzielle Welterbe erlebt man nicht nur im Stadtwald Augsburg und entlang idyllischer Gewässer, sondern auch auf dem Kraftwerks- und dem Turbinenpfad im Lechmuseum Bayern in Langweid. Auch der Marke „stade zeiten“ der Bayern Tourismus Marketing GmbH wird Rechnung getragen: Kirchen, Klöster und Pilgerwege gibt es in und um Augsburg viele – die Regio Augsburg Tourismus GmbH beschreibt nun einige Routen zu ihnen, auf denen man Stille und Entschleunigung findet. Bei allen Tourenporträts wird auf Kartenmaterial und Spezialliteratur und weitere Informationsquellen verwiesen.

 

Ergänzend zu diesen Printprodukten hat die Regio Augsburg Tourismus GmbH gemeinsam mit der hubermedia GmbH ein interaktives Geoportal entwickelt: Darin findet man Routen und Sehenswürdigkeiten mit zahlreichen Informationen und Zusatzdaten. Geplant ist laut Tourismusdirektor Götz Beck auch eine Wander- und Radel-App, die sich derzeit in Vorbereitung befindet und das Outdoor-Angebot der Regio Augsburg Tourismus GmbH komplettieren wird.

 

Hier findet man das Rad- und Wanderportal sowie die beiden Führer zum Download. Die gedruckte Version erhält man in der Tourist-Information am Rathausplatz oder bundesweit im Buchhandel (jeweils 3,00 Euro).

Neue Rad- und Wanderführer der Regio Augsburg Tourismus GmbH erschienen
 

Zurück